Schnuppern - Tastpraktikum - Schnupperlehre

 

bild
bild
bild
bild

 

Berichthund

Im Bericht erzählst du von deinen Erfahrungen im Praktikum. Er sollte etwa folgende Teile enthalten:

  1. Titelblatt:
    Firmenname, Firmenlogo, Datum, Berufsbezeichnung, Schülername

  2. Berufsbeschreibung:
    Beschreibe den Beruf mit eigenen Worten.

  3. Tagebuch:
    Notiere, was du an den einzelnen Tagen gemacht und gelernt hast. Berichte nur über grössere und typische Arbeiten. (Ablauf ist nicht wichtig, also kein und dann ....und dann...und als ich damit fertig war gingen wir....) Versuch deine Arbeitseinsätze auch mit Fotos zu beschreiben.

  4. Ausrüstung, Maschinen, Arbeitsgeräte:
    Benenne die wichtigsten Werkzeuge, Maschinen oder Hilfsmittel, die man in diesem Beruf braucht. Fotografiere sie und notiere ihre Namen.

  5. Arbeitsort:
    Beschreibe den typischen Arbeitsplatz und die Mitarbeiter mit Fotos.

  6. Sonnen- und Schattenseiten:
    Was hat dir besonders gefallen, was hat dir Mühe bereitet?

  7. Stellungnahme:
    Nach einem Tastpraktikum solltest du beurteilen können, ob dieser Beruf für dich weiterhin in Frage kommt.
    Nach einer Schnupperlehre gibst du hier die Antwort, ob du den Beruf in diesem Betrieb gerne erlernen möchtest.
    Diese Checkliste hilft dir beim Erstellen des Berichts: bericht

berichte

berichte